OpenBVE Neuigkeiten

    • OpenBVE Neuigkeiten

      Ich dachte mir, dass es vielleicht sinnvoll sein könnte, hier hin und wieder wichtige Neuigkeiten aus dem OpenBVE-Universum zu nennen. Anfangen tu ich mit der wichtigsten Neuigkeit seit mehreren Jahren: OpenBVE wird wieder weiterentwickelt! Chris Lees aus UK, aka "leezer3" auf BVE Worldwide, ordnet den Code und arbeitet da weiter, wo Michelle einst aufhörte. Yäy =D

      Dev-Thread: bveworldwide.unlimitedboard.co…uild-testers-please#13401
      Triebfahrzeugführer im Streckendienst der DB Fernverkehr in Frankfurt/Main
      BR: 401 ("ICE 1"), 402 ("ICE 2"), 403 ("ICE 3"), 406 ("ICE 3M"/"ICE 3MF"), 407 ("neuer ICE 3"), 411 ("ICE T"), 415 ("ICE T")
    • Chris Lees hat sich ein neues Unterprojekt vorgenommen: Er schreibt an einem Parser für LokSim3D-Modelle! @lukash - wenn Du interessiert bist (bzw. ihr), tretet doch via BVE Worldwide in Kontakt? Eine Kompatibilität wäre etwas, was ihn interessieren würde; und es hätte für beide Sims ein Gewinn, denn es würde zwei aktive, durchaus unterschiedliche Entwicklercommunities näherbringen und damit für beide Seiten Anregungen und Synergien bedeuten.
      Triebfahrzeugführer im Streckendienst der DB Fernverkehr in Frankfurt/Main
      BR: 401 ("ICE 1"), 402 ("ICE 2"), 403 ("ICE 3"), 406 ("ICE 3M"/"ICE 3MF"), 407 ("neuer ICE 3"), 411 ("ICE T"), 415 ("ICE T")
    • Hallo Julian,
      sehr interessant, danke für die Info. Ich kann hier gern weiterhelfen wenn es wo Fragen gibt. Ich werde in den nächsten Tagen mit Chris in Kontakt treten (oder es zumindest versuchen, weiß ja nicht wie schwierig die Aufnahmebedingungen so in anderen Eisenbahnsimulationsforen sind^^)

      lg
      Lukas
    • lukash schrieb:


      Ich werde in den nächsten Tagen mit Chris in Kontakt treten (oder es zumindest versuchen, weiß ja nicht wie schwierig die Aufnahmebedingungen so in anderen Eisenbahnsimulationsforen sind^^)
      bveworldwide.unlimitedboard.com/forum - alles unproblematisch, Registrierung genauso wie hier, Atmosphäre imho noch entspannter als hier.
      Triebfahrzeugführer im Streckendienst der DB Fernverkehr in Frankfurt/Main
      BR: 401 ("ICE 1"), 402 ("ICE 2"), 403 ("ICE 3"), 406 ("ICE 3M"/"ICE 3MF"), 407 ("neuer ICE 3"), 411 ("ICE T"), 415 ("ICE T")
    • Ja, wir hatten ne Spamwelle. Hab schon gesehen, dass Du Dich angemeldet hast, aber bin nur Mod in einem Unterforum und hab keinen Zugriff auf die Freischaltung.

      --------------- 23. Juli 2017, 11:25 ---------------
      So, es hat sich viel getan, aber es waren immer nur kleine Sachen auf einmal, und vieles davon auch in den "Eingeweiden", so dass es super wichtig ist, aber nicht unbedingt direkt sichtbar für den Endnutzer - @lukash Du kennst das ja von LS3D auch so ;)

      Heute gibt es aber eine Neuigkeit, die grad hier im Forum interessieren dürfte: bveworldwide.unlimitedboard.co…-loksim-3d-object-loading

      Noch nicht komplett fertig und daher auch nicht im Stable Release drin, aber Chris Lees hat das Laden von LS3D-Objekten implementiert:




      Ich bin gespannt, was sich noch alles in dem Bereich tut!
      Triebfahrzeugführer im Streckendienst der DB Fernverkehr in Frankfurt/Main
      BR: 401 ("ICE 1"), 402 ("ICE 2"), 403 ("ICE 3"), 406 ("ICE 3M"/"ICE 3MF"), 407 ("neuer ICE 3"), 411 ("ICE T"), 415 ("ICE T")
    • Wow Klasse, allein schon der Gedanke der Perspektive....lassen sich nach openbve dann auch selbst erstellte loksim strecken exportieren? Und dort gar weiterbearbeiten? Oder umgekehrt in openbve vorhandene Baureihen in loksim verwenden?
    • Schöne Sache mal die guten Objekte ( Rollmaterial ) in Aktion zu sehen, wenn auch in einem fremden Simulationsprogramm.
      Wir sind ja eine "Führerstandsimulation" und keine "Fahrgastsimulation" was die Sichten anbetrifft. Diese Meinung wird häufig vertreten und ist ok, aber wir hinken anderen Simulationen hinterher was ich persönlich sehr Schade finde. Statische Gegenzüge sehen erstmal ganz nett aus wenn man schnell genug ist, aber bei langsamer Fahrt ? Ich möchte hier keine große Diskussion entfachen, aber ist es nicht Zeit sowas wie ein KI Verkehr in den neuen Versionen einfließen zu lassen ? Dazu sollten entsprechend KI- Fahrpläne erstellt werden wo die Züge auch die Signalstellungen beeinflussen .
      Ja soweit mein Wunschdenken und es ist bestimmt sauviel Programmiererei nötig und wir wissen das wir Alles hier in unserer Freizeit tun, aber schön wäre es trotzdem..... Lieber guter Weihnachstmann......... :D

      Ingo