Eigenes Essen & Trinken (Früher) verboten.

  • Irgendwie hat da jemmand nichts kappiert :rolleyes:


    @ICE3Driver


    Ich versteh echt nicht wie du hier so einen Müll verzapfen kannst. Meinst du dir glaubt noch jemmand? Also das is echt die Härte, vorallem das du jetzt wieder mit der Führerstand Geschichte anfängst, aber mach dich ruhig weiter unbeliebt, ich glaube es dauert nicht lange und dann stehst du auch auf der Abschussliste :)

  • Also in meiner aktiven Bahnfahrzeit (als Kunde) bin ich jede Woche von Altona nach Aulendorf gefahren (und Sontag nacht wieder zurück). Das ist eine laaange Fahrt und war vor der Zeit der ICE's. Ich hab im Abteil nicht nur gegessen, sondern auch Gitarre gespielt, gepennt - naja, eben da gelebt für über 10 Stunden. Ich hatte noch nie Probleme mit einem Schaffner gehabt. Ist ein Schrätt von der Sorte:
    "Dieses Thema ist geschlossen und wird in 48 Stunden gelöscht!"


    Watch it!


    Gruß
    Roland


    BTW ICE3Driver, dein Link zu deiner Webpage funzt nicht. :rolleyes:

  • Auf jeden Fall hat es ein Bekannter von uns erzählt, das er mal mit seiner Familie auch mit dem ICE gefahren sind.
    Sie hatten auch ihren eigenen Proviant mitgenommen und im Zug gegessen (Nicht im Boardbistro) haben und das der Zugbegleiter am Apteil vorbeigelaufen ist und gesehen hat. Dan hieß es "Sie dürfen hier nicht Ihre eigene Speisen verzehren!"


    Und Selbst meine Mutter war auch mit dem ICE unterwegs und da gab diesen Vorfall auch.





    Quote

    Original von Roland
    BTW ICE3Driver, dein Link zu deiner Webpage funzt nicht. :rolleyes:


    Danke für den Hinweis!
    Fehler behoben. :)

  • Quote

    Original von ICE3Driver
    Auf jeden Fall hat es ein Bekannter von uns erzählt, das er mal mit seiner Familie auch mit dem ICE gefahren sind.
    Sie hatten auch ihren eigenen Proviant mitgenommen und im Zug gegessen (Nicht im Boardbistro) haben und das der Zugbegleiter am Apteil vorbeigelaufen ist und gesehen hat. Dan hieß es "Sie dürfen hier nicht Ihre eigene Speisen verzehren!"


    Und Selbst meine Mutter war auch mit dem ICE unterwegs und da gab diesen Vorfall auch.


    Das glaubst du ja selbst nicht. Ich war Anfang August selbst mit dem ICE unterwegs und habe da auch ein Brötchen gegessen, während meine Fahrkarte kontrolliert wurde. Seltsamerweise hat zu mir niemand was gesagt.

  • Lassen wir uns jetzt weiter veräppeln, oder machen wir den Quatsch mit?


    Wenn zweites, dann behaupte ich jetzt mal: Meine schon lange verstorbene Großmutter hat in einer schwäbischen Eisenbahn ein Glas Ziegenmilch getrunken...

  • Dann scheint wohl als plausibelste Erklärung zu sein, dass die Bahn Dich und Deine Verwandtschaft samt Bekanntschaft nicht leiden kann. Mal ganz ehrlich, keiner von den gesamten Mitgliedern aus dem Forum ist ein solcher Vorfall bekannt und Du kannst solche Vorfälle ein nach dem anderen aus dem Ärmel schütteln.

  • Ich kanns mir einfach nicht verkneifen, sorry Rainer ich versuche es auch kurz zu machen.


    @ICE3Driver


    schon komisch das du immer erst in deinen Posts von deinen Erlebnissen schreibst, dich dann aber nach dem die ersten anfangen zu zweifeln dich mit "das habe ich von einen Bekannten gehört und ist eine wahre Begebenheit" rausredest. Also ich glaub wir sind alle etwas zualt für solche Märchengeschichten....

  • @Roland:


    "....gegessen,sondern auch Gitarre gespielt, gepennt,....."


    :o) Wenn Du noch lange Haare hattest, tauchst Du in den Vorschriften von damals bestimmt als "Gammler" auf.
    Habe noch lustige Exemplare von früher...... :o)

  • Quote

    Original von Frieder Cramer
    Lassen wir uns jetzt weiter veräppeln, oder machen wir den Quatsch mit?


    Wenn zweites, dann behaupte ich jetzt mal: Meine schon lange verstorbene Großmutter hat in einer schwäbischen Eisenbahn ein Glas Ziegenmilch getrunken...


    Milch von DER Ziege?
    eine Geiß hätt er sich kaufet, und daß die ihm nit entlaufet, bindet sie der gute Mo on dem letzschte Wage no

  • Quote

    Original von ICE3Driver


    Danke für den Hinweis!
    Fehler behoben. :)

    Mir wär's lieber, der Fehler wäre nie behoben worden - auf der Seite kriegt man ja Augenkrebs!

  • Ich denke mal es reicht jetzt. Eine Ansammlung aus Phantasiegeschichten, Sticheleien und Beschimpfungen über Webseitengestaltung stellt bestimmt keine Bereicherung des Forums dar.