Loksim friert ein und stürzt ab

  • Loksim-Version: 2.9.4
    Programmteil: Simulation
    Betriebssystem: Windows 7
    Rechnerkonfiguration: Radeon Softwareversion - 19.2.3 Radeon Software Edition - Adrenalin 2019 Grafik-Chipsatz - AMD Radeon HD 7700 Series Speichergröße - 1024 MB Speichertyp - GDDR5 Kerntaktung - 800 MHz Windows-Version - Windows 7 (Service Pack 1) (64 bit) Systemspeicher - 6 GB CPU-Typ - Intel(R) Core(TM) i5-3570 CPU @ 3.40GHz
    Fehlerbericht gesendet:
    _________________________


    Hallo in die Runde....
    Habe massive Probleme beim Ausführen von Loksim. Ich benutze den Simulator seit vielen Jahren aber jetzt hakts gewaltig.
    Schon verschiedene Einstellungen am Simulator und an der Grafikkarte ausprobiert. Entweder die Framerate ist so bei 3 oder das Bild hängt .
    Keine Ahnung was ich noch machen kann oder worans liegt.
    Am ehesten tut sich noch was bei der Simulatoreinstellung Direct3D HAL. Aber auch da flimmert alles und man kann die Bildwechsel fast einzeln zählen.
    Bei den Inlandbahn Schweden Strecken geht fast gar nichts mehr. Hatte gerade eine Fehlermeldung der Grafikkarte " Default Radeon settings have been restored"
    Hatte auch schon die Grafikkarte getauscht.
    Im Anhang meine Loksim Einstellungen
    Für Anregungen zur Lösung des Problems bin ich dankbar


    MfG Dietel



    l

  • Hast du bevor die Probleme auftraten irgendetwas an deinem System verändert? Neue Hardware, Betriebssystem, Update? Oder kamen die Abstürze "aus heiterem Himmel"?

  • Interessant wäre auch, ob du mit anderen Spielen auch irgendwelche Probleme hast. Dann könnte man eingrenzen, ob's an Loksim oder deinem Rechner liegt.

  • Hallo.....
    Das kam plötzlich....
    Ich habe Windows 7 64 Bit aufgespielt und Loksim dann drauf. Auf meiner XP Partition funktioniert es auch nicht mehr.
    Vielleicht die Grafikkarte? Aber ich hatte ja schon eine ausgetauscht.
    Was micht wundert ist ,daß die Framerate um die 2 / 3 liegt. Jetzt ist aber etwas Neues passiert, nämlich die Landschaft wurde geladen und plötzlich war
    nur noch eine Landschaft ohne alle Details zu sehen. Die Framerate war da in etwa bei 70. Die Lok hat sich dann flüssig in dieser "Landschaft" bewegt.
    Danach allerdings wieder Absturz und Neustart des Programms . Ein paarmal und dann aus.....
    Ich hatte mehrmals Absturzmeldungen verschickt , aber das liegt ein paar Tage zurück. Konnte momentan aber keine erzeugen....


    MfG

  • Vielleicht liegts an irgendwelchen Einstellungen. Im Loksim oder in der Grafikkarte . Aber welche sind die richtigen?
    Hab schon einiges probiert. Irgendwas verhindert die Erhöhung der Framerate

  • Hm, Du hast Windiws 7 aufgespielt. Und dann hat es nicht mehr funktioniert?


    Gruss
    Uwe

    --
    Wenn du die Götter zum Lachen bringen willst, mach’ einen Plan.

  • Bei langen Strecken sind erfahrungsgemäß auch bei einer guten Rechnerkonfiguration folgende Einstellungen wichtig (in Optionen --> Darstellung):


    - Option "Hohe Farbtiefe" deaktiveren
    - maximale Texturengröße: 512


    Da du mit 6 GB ausreichend RAM hast, würde ich zusätzlich beim Texturenhandling "Alle Texturen laden und im Speicher halten" einstellen.


    Versuch die von mir empfohlenen Einstellungen mal.


    MfG
    Simon


    P.S.: Auch ich habe mir unerklärliche Framerateneinbrüche, aber nur bei grafisch wenig anspruchsvollen Stellen. Da bricht mitteindrin die Framerate auf ca. 5 FPS für 1 - 2 km ein, danach geht wieder alles ganz normal. Seltsam, diese Einbrüche sind immer an den gleichen Positionen in den Strecken und treten ausnahmslos jedes Mal auf.

  • taler#
    Habe auf meinem Rechner verschiedene Betriebssysteme. Auf der Partition die jetzt mit Windows 7 belegt ist war vorher Vista 32 Bit .
    Ich wollte mit dem neuen Windows 7 64 Bit einfach ein aktuelleres Windows haben.
    Also hab ich auf dem Windows 7 64 Bit ( alle Treiber-auch die der Grafikkarte- sind auf dem neuesten Stand ) Loksim drauf.Tja , und jetzt läufts leider nicht.


    Hab jetzt mal die Einstellungen von sgruenwa probiert. Loksim baut sich auf .....alles gut....Framerate nach dem laden der Landschaft gut ....Sobald
    aber eine Einstellung ( zB Hauptschalter ein ) getätigt wird stürzt alles ab und startet mit einer Oberfläche mit "fast nackter Landschaft".
    Die Lok lässt sich dort ( leider ohne Schienen etc. ) fahren aber nach ein paar Sekunden stürzt das Programm wieder ab. Das wiederholt sich ein paarmal
    und dann friert das Programm ein. Ich hatte nie ( und ich nutze Loksim seit Jahren ) ein ähnliches Problem.
    Ich hatte Loksim schon in verschiedenen Versionen auf verschiedenen Windowsinstallationen mit unterschiedlichen Grafikkarten genutzt . Alles perfekt.... Tja ...und jetzt leider.....
    Ist ein super Programm, da fehlt mir jetzt was..... Aber vielleicht gibts ja eine Lösung

  • Hast du denn auch den "LoksimEditor" bei dir installiert? Falls ja, kannst du mal eine *.l3dkbs-Datei öffnen und in der 3D-Ansicht ein Stück fahren. Mal sehen, was dann passiert.


    MfG
    Simon

  • sgruenwa#


    Hallo.....
    Erst mal Danke für dir Info. Habs grad mal probiert. Bild baut sich auf und bricht dann zusammen. Das passiert ein paarmal und dann Schluß.
    Meldung des Systems : "Grafiktreiber wurde nach Fehler zurückgesetzt"


    Hab jetzt das ganze mal auf meinem Laptop versucht. Wieder ein extremes Bildruckeln ....Bild bleibt fast stehen.Allerdings kein Absturz.
    Irgendwo ist da der Wurm drin.......

  • Die niedrige Framerate auf deinem Laptop kann ich mir noch erklären: Die Simulation beansprucht den Prozessor ziemlich stark (und nutzt nur einen Kern). Bei 1,6 GHz Taktfrequenz leuchtet mir das noch irgendwo ein.


    Diese Abstürze auf deinem anderen Rechner halte ich aber schon für mehr als seltsam. Hast du das immer nur mit der gleichen Strecken ausprobiert oder tritt das Problem bei allen Strecken auf? Versuch es mal mit einer grafisch wenig anspruchsvollen (und relativ kurzen) Strecke, z. B. S12 Hainfurt - Neustadt aus der Demo 2.


    Wenn du "Alle Texturen laden und im Speicher halten" eingestellt hast, würde ich noch den Haken "Cache verwenden" entfernen und den Texturecache löschen. Ich glaube aber ehrlich gesagt nicht, dass das noch etwas ändern wird.


    Man könnte noch versuchen, Loksim KOMPLETT neu zu installieren (auch neu von der Homepage herunterzuladen). Wenn es nach der Neuinstallation immer noch nicht klappt, würde ich mal auf einer eigenen Festplatte Windows 7, die ganzen Treiber und Loksim installieren; und dann von diesem Laufwerk booten und die Simulation starten.

  • Problem gelöst.....
    Unter Loksim-Einstellungen: Netzwerk TCP Client/Server Loksim als ZuSi Client ext.TCP Server eingestellt.
    Läuft alles perfekt mit bis zu 60 FPS

  • Problem gelöst.....
    Unter Loksim-Einstellungen: Netzwerk TCP Client/Server Loksim als ZuSi Client ext.TCP Server eingestellt.
    Läuft alles perfekt mit bis zu 60 FPS

    Hm, warum TCP Zusi Client aktivieren?


    Fragt sich
    Uwe

    --
    Wenn du die Götter zum Lachen bringen willst, mach’ einen Plan.

  • Ganz ehrlich? Ich habe keine Ahnung warum . Hat ja nichts mit der Standartfunktion zu tun....
    Wenn ichs nicht mache stürzt das Programm ab


    Rätsel Rätsel Rätsel

  • Jetzt ist das Problem ( hoffentlich ) gelöst.
    Hab Loksim wieder de - und neu installiert. Das mit der Einstellung ......(TCP Zusi Client).......war wie vermutet nicht der Grund des Problems.
    Es lag an einem defekten/korrupten Modul im Arbeitsspeicher . Die Beeinflussung durch Einstellung..... (TCP Zusi Client).... war rein zufällig und hatte nichts mit dem Problem zu tun. Hätte mich auch gewundert



    Jetzt flutschts wieder mit FPS bis zu 60 :thumbsup:


    Was es nicht alles gibt :|