Tramstrecke für Görlitz

  • Mal so aus der Laune heraus ist es mir gelungen eine kleine Tramstrecke für Görlitz zu erstellen, die Strecke ist wie im Original in Meterspur ausgeführt, mit einem Abzweig durch den Jakobstunnel und ist befahrbar in beide Richtungen. Ein wenig musste die Bebauung angepasst werden, komplette Häuserzeilen statt Hauskulissen. Für die Endhalte Weinhübel der Linie1 und Königshufen der Linien 1 und 2 muss ich noch zwei neue Module anfertigen, da es sonst der Bahnstrecke Görlitz-Zittau von GerdB in die Quere kommen würde. Passend dazu wird ein Fahrplan für die zwei Tramlinien 1 und 2 angelegt. Inspiririert dazu hat mich die Tramstrecke von MartinF, die Tatsache das das Görlitzer Tramnetz relativ klein ist und die Tatsache das Tramstrecken in Loksim ohnehin Mangelware sind.


    Im großen und ganzen hab ich darauf geachtet, das Gerd Bukovskys streckenspezifische Bebauung erhalten bleibt, der Einbau kompletter Stadthauszeilen entlang der Tramstrecke war jedoch nötig, da es etwas komisch anmutet mit dem Tram-Fst. an Hauszeilen ohne Seitenwände vorbei zu fahren.



    Nähe Görlitz Bahnhof Südausgang

  • Bevor die Frage aufkommt, wann die Strecke zur Verfügung steht, da muss noch einiges an Feinarbeiten erledigt werden, zudem muss ich GerdB kontaktieren, ob er diesem Streckenzusatz zustimmt, also bitte Geduld! Außerdem stehen unter Loksim-Fahrzeugobjekten keine KT4D oder ähnliches zur Verfügung, das im Hintergrund ist ursprünglich ein umgebauter GT8, aber da bin ich noch unschlüssig, den weiter zu verwenden.

  • Schon, aber bevor ich mir dazu Gedanken mache, soll erst die Strecke fertig werden, gottseidank sind die GT8 auch mit einigen Abänderungen vorerst verwendbar, siehe Sepelone bei DSW21 oder der Kusttram. Ich muss entgegen des oberen Textes zwei zusätzliche Streckenmodule anlegen (Weinhübel und Königshufen), auf GerdBs Modul ist das aus Platzgründen nicht weiter möglich. Zumindest ist mit der Gotha-Tram von MartinF ein passender Führerstand vorhanden (Hab den für die Probefahrten verwendet), die gab es auch in Görlitz.

  • Bevor ich neue Objekte dazu erstelle, muss ich mich erst mit GerdB austauschen, er ist der Autor der Strecke Görlitz und muss das abwinken, sonst wäre jedes neue Objekt für die Katz!

  • Umgebaut wurde an der Strecke von GerdB fast nichts, bis auf die kompletten Hauszeilen, die ich ergänzt habe, wer will schon an Häusern ohne Seitenwände vorbeifahren? Die Strecke Görlitz-Zittau ist unverändert geblieben, die Tramstrecke fällt von der Bahnstrecke aus gesehen auch kaum auf. Aber das kleine Görlitzer Tramnetz mit nur zwei Linien gehört irgendwie dazu, ausserdem reizte mich, mal eine meterspurige Tram nachzubauen.


    Ein wenig bin ich da auch Schmalspur-Freak wie AndreW, aber eher zu meterspurigen Trams.


    EDIT: Hab festgestellt, es gibt übrigens ne ältere Tatra-Tram von GerdB, leider hierfür nicht brauchbar, eine Seite fehlt.

    Aber eventuell lässt sich die fehlende Seite hinzufügen, bin dran am basteln.

    Edited 3 times, last by Nordbahn21: Edit JakobF: Mal den etwas reißerischen Teil rausgenommen und den Beitrag damit aufs Wesentliche ausgerichtet. ().

  • Ich muß aber direkt einmal fragen.. Warum fragt man nicht erst GerdB und fängt dann an umzubauen?
    Und wäre es nicht schlauer wenn man schon nicht die original Görlitzer Fahrzeuge hat bzw bauen will, ein fiktives Straßenbahnnetz der Meterspur zu bauen?
    Denn so ist es ja eine Mogelpackung.. Ich stelle ja auch keine IVK auf Meterspur und bau die Harzquerbahn.. ;)


    Gruß André

  • EDIT: Hab festgestellt, es gibt übrigens ne ältere Tatra-Tram von GerdB, leider hierfür nicht brauchbar, eine Seite fehlt.

    Aber eventuell lässt sich die fehlende Seite hinzufügen, bin dran am basteln.

    Du weist aber schon das das eine aus Liberec ist, die mit der Görlitzer Straßenbahn rein gar nichts zu tun hat?

    Es ist weder der gleiche Typ (Liberec Tatra T3, Görlitz Tatra KT4D) , noch ist das Objekt wirklich dazu geeignet als Objekt direkt auf der Strecke zu stehen..
    Gerd hat das für den Hintergrund gebaut und es dafür auch sehr einfach gehalten.. Was an der Stelle auch völlig legitim war, da man es nur kurz in der Einfahrt in den Bf Liberec sieht.

  • Das hab ich nun auch festgestellt, diese Tram verwende ich nicht, erstmal bleibts beim abgeänderten GT8 mit Komponenten eines KT4D und der neue KT4D kommt dann auch noch.

  • Also mein Okay hast Du. Schaffe Dich an den Objekten, die Du verwenden kannst.

    Eigentlich sollte das auch der Sinn von Loksim sein, Objekte anderer Loksimer zu benutzen und zu verändern.

    Nur immer schön im eigenen Ordner speichern...

    Und wie Andre schon schreibt, in Görlitz fahren nur KT4D, keine T3 oder T4.

    Gruß Gerd

  • Danke Gerd, und nein, den T3 nutze ich nicht dafür, der dient nur als Kulisse, aber dafür ist er vom Typ und den Eigenschaften total unbrauchbar, Übergangsweise tuts der veränderte GT8, zum Glück fahren bei der GVB auch Busse vom Typ Citaro, so das ich hier die von MartinF als Repaint verwenden kann, die VGB-Stadtbusse, die in Görlitz Großbuchstaben statt Liniennummern tragen, müssen mit rein.


    Für die Bebauung hab ich kaum fremde Objekte verwendet, abgesehen der Wartehäuser von MarkusN an den Tramhaltestellen.

    Dem Eckhaus Görlitzer Bauart hab ich einfach die fehlende Seitenwand zugefügt, einige andere stammen von PaulB (Dresden), die Hauszeilen von MarkusN fand ich für Görlitz unpassend, zudem hat die von Sepelone über MartinF bis TommyP fast jeder im Streckenbau verwendet, aber für Görlitz sind die einfach nicht Old Style genug.

  • Nichts zu danken.

    Jedenfalls hast Du Dir da ganz schön was vorgenommen.

    Alleine die ganzen Gründerzeithäuser, die Stadtmitte (Jugendstil Kaufhaus am Demianiplatz, Reichenbacher Turm, Kaisertrutz etc.) und dann noch die Neubaugebiete Weinhübel und Königshufen werden Unmengen an Zeit verschlingen.

    Da wünsche ich Dir viel Geduld und gutes Gelingen für dieses Projekt!

    Ich bin schon sehr gespannt darauf.

  • Wird schon werden, aber wird ne Menge Zeit brauchen, für das Neubaugebiet Weinhübel hatte ich geplant, ebenfalls Gebäude aus deinem Ordner zu verwenden, speziell die Neubaublöcke und Plattenbauten halte ich dafür geeignet.


    Zunächst hab ich das Bahnhofsgelände mit einer Mauer abgegrenzt, wie man im Screenshot sieht, dann sind da noch ein, zwei Nebengebäude des Bahnhofs Görlitz, die ich auch noch auf einer Seite ergänzen.


    Die Geduld hab ich, an der KBS Vogelfluglinie arbeite ich schon über 2 Jahre, und das obwohl es da mehr Land als Stadt gibt, aber auch die Landschaft muss passen, und von Lübeck bis Puttgarden ist schon ne lange Strecke. Dort wird übrigens ausschliesslich die aktuelle Bestandsstrecke dargestellt, von der geplanten festen FBQ halte ich als Anwohner der Region auch nichts!

  • Ich kenne die Seite :thumbup:


    Nicht nur die Tram Görlitz, die ehemalige Tram Kiel zum Beispiel auch, aber die ist als Loksim-Projekt nicht mehr interessant.


    Die Seite kenn ich durch den Co-Admin meines Forums, der kommt auch aus Görlitz, ist aber kein Loksimer.


    Aber Bildmaterial ist gut, in Görlitz war ich noch nicht, wäre ja allein wegen der Strecke Görlitz-Zittau durch Polen interessant, aber eben nicht leicht zu erreichen, da es seit Jahren kein FV mehr nach Görlitz gibt.