Gemeinschaftsprojekt I - dtoepel & Co.

    • Strecke

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung: https://www.loksimulatoren.de/index.php/PrivacyPolicy/

    Bitte benutzen Sie diese Seite nur, wenn Sie mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden sind.

    • Gemeinschaftsprojekt I - dtoepel & Co.

      Hallo,


      wie in diesem Thread nachzulesen, bauen dtoepel, manu016555, Genius und jannick0310 z.Zt. an einer Gemeinschaftsstrecke.

      Zur Erinnerung:
      Es handelt sich um eine elektrifizierte Hauptstrecke, die im Westen beginnt und im Osten endet.
      Sie hat daher also H/V-Signale bzw. im späteren Verlauf Hl/Hf-Signale.
      Es findet Gleiswechselbetrieb statt und die Strecken V[SIZE=1]max[/SIZE] liegt bei 160 Stundenkilometern.

      Ich war mal so frei und habe die Projektbilder aus dem alten Thread hier hereinkopiert, um Vollständigkeit zu gewährleisten:





      (beide von Genius)



      (beide von dtoepel)

      ------------------------

      Heute hinzugekommen sind drei weitere Bilder von meinem Modul:

      ---

      Damit es nicht langweilig wird gibt es auch ab und zu mal eine Kleinstadt am Streckenrand.
      Diese heißt Farnhausen und ist nur an die S-Bahn angeschlossen.
      Im letzten Bild sieht man, dass es auch Güterverkehr gibt.

      Ich hoffe, es gefällt.


      Gruß
      JulianG


      /Edit: Bilder von JulianG herausgenommen um Webspace zu sparen. 22.06.08

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JulianG ()

    • Mich wundert es, dass ich als Erbauer erwähnt werde!
      Aber ich mache gerne mit.

      Gibt es wo ein PDF mit genauer Bauanleitung?
      Werden jetzt 2 Gleise gebaut oder 4?
      Ist der Schotter verbindlich?
      Streckengeschwindigkeiten selbst wählen?

      Ich denke bevor ich mein Modul baue, müssen mindestens diese Fragen geklärt sein!
    • Original von manu016555
      Mich wundert es, dass ich als Erbauer erwähnt werde!
      Aber ich mache gerne mit.


      Darf ich dich daran erinnert, dass du der erste warst, der zugesagt hat? ;)
      Original von manu016555
      Ich bin dabei


      Die Daten nach denen du gefragt hast, stehen noch im alten Thread, oder in der PDF-Datei von dtoepel (coole Idee ;) ).

      Die Baken stehen wirklich ins Lichtraumprofil hinein. Habe alte Objekte genommen, die noch nicht auf den Standard eingestellt waren; wird natürlich sofort verbessert. Danke!

      Gruß
      JulianG
    • Ich würde eine andere Schottertextur verwenden.

      Mein Vorschlag a): \Texturen\BenjaminR\Gleisbettschotter.bmp in der Skalierung 0,191

      Mein Vorschlag b):
      \Texturen\sepelone\Kiesschotter.bmp in der Skalierung 0,191 und niedriger Tagesbeleuchtung.

      Ansonsten ist alles angemessen.


      Gruß
      JulianG
    • So, ich habe euch mal wieder etwas zu präsentieren.
      Es handelt sich um neue Projektbilder aus meiner kleinen Streckenschmiede...


      Beginnen wir also am Modulanfang.
      Hier sehen wir die Ausläufer der Stadt
      Altendorn.
      --

      Ein paar hundert Meter weiter
      stehen die Evsigs für den Bf Altendorn.
      --

      Bf Altendorn mit Möglichkeit
      zu überholen.
      --

      Hinter Altendorn...
      --

      ...beginnt der Leidentunnel...
      --

      ...mit schönem Schattenübergang.
      --

      Es folgen 1,5km Tunnelstrecke.
      Am Ausgang sehen wir schon
      die ersten Ausläufer der Stadt
      Altenbeck, die wir dann ja
      auch bald erreichen werden.
      --

      Die Erbauer dieses Fachwerkhäuschens
      hätten sich wohl nie träumen lassen,
      dass ihr Häusle schon bald an einer
      Bahnlinie steht...
      --

      Der kleine Vorort Heimwitz
      hat keinen Eisenbahnanschluss,
      dafür aber seher ästhetische
      Lärmschutzwände...
      --

      Danach kommen wir zum Bf Altenbeck, der sich - wie oben gesagt - noch im Rohbau auf meiner Festplatte räkelt.


      Ich hoffe, euch gefallen die Bilder.
      Feedback ist gerne erwünscht! :)

      Gruß
      JulianG



      /Edit: Bilder von JulianG herausgenommen, um Webspace zu sparen. Siehe dazu Post vom 22.06.08

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JulianG ()

    • Und der Bau geht weiter...

      Hier ein Knotenbahnhof, wo von Fernbahn auf S-Bahn und umgekehrt gewechselt werden kann:

      An den S-Bahngleisen befindet sich auch ein Bahnsteig:


      Woanders ist weniger los, da wird auch mal am Vorsignal gespart:


      Hier wurde weniger gegeizt. Im übrigen darf immernoch geraten werden wo der Berg herkommt:
    • Der Berg, bei dem ich leider nicht weiß oder nicht drauf komme, woher er stammt, sieht leider etwas unscharf aus. Dafür dass man ihn wohl längere Zeit beobachten kann, könnte er schon etwas schärfer sein, oder? Oder liegt das nur an der Bildqualität?
      Ansonsten wieder super Bilder!
      Obwohl es mir etwas komisch erscheint, dass an einer modernen S-Bahn-Linie an einem Vorsignal gespart wird...
    • Original von Genius
      Das Bild ohne Vorsignal stammt von einem ganz anderen Streckenteil und hat mit der S-Bahn nichts zu tun. Diese fährt nur im Großstadtbereich.

      Achso, ok. Das sah halt so aus, weil das direkt hintereinander kam...
    • Üblich ist das vielleicht nicht, aber dagegen spricht nichts.
      Das gab es sehr lange auch in Vellmar, wo nun das Formsignal und das Lichtvorsignal durch Ks ersetzt wurden.
      Zs 6 muss an dieser Stelle angezeigt werden, da kein Wechsel auf das Regelgleis möglich ist.
      Lokrangierführer bei DB Schenker Rail

      Baureihenberechtigung
      BR 294 Remot, BR 296
      BR 232/233/234/241
      (ab vsl. Ende Juni)