Andrés kleine Objektekiste

    • Objekt

    Einsatz von Cookies
    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Datenschutz
    Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend gesetzlicher Datenschutzvorschriften. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

    • @Daniel. Dankeschön, es war eigentlich mehr so ein Versuch was man machen könnte. mir fehlt immer ein bisschen die Zeit und ich fürchte das ich mich langsam aber sicher ob der vielen Baustellen verzettel. Was hälst du davon, das ich drei Grundsignale (Einfahr, Ausfahr mit Hl3a und Vorsignal) baue und du dann auf deren Basis die ganzen Varianten erstellst? Dann wäre es denke ich doch recht überschaubar.

      @Klaus. :D Erwischt, ja das Mastschild ist noch ein altes. Aber wenn das Wetter mal so ist das ich an unserem Denkmalsignal wirklich vernünftige Fotos machen kann wird das natürlich sofort ersetzt und dann stimmen auch die Vektoren. Ich versuche aber auch immer die Funktionen des Loksim so auszunutzen das ich wenig konstruieren muss. Die Leiter besteht zb. nur aus einem Würfel mit 10cm Kantenlänge der einfach im Gruppenobjekt zu den einzelnen Bauteilen der Leiter skaliert und gedreht wird. Ob das jetzt gut oder schlecht für die Performance ist müsste man mal erforschen..

      Gruß André
      :D Schmalspur-Komiker :D
      _Meine Loksim Downloads-
    • AndreW schrieb:

      @Klaus. :D Erwischt, ja das Mastschild ist noch ein altes. Aber wenn das Wetter mal so ist das ich an unserem Denkmalsignal wirklich vernünftige Fotos machen kann wird das natürlich sofort ersetzt und dann stimmen auch die Vektoren. Ich versuche aber auch immer die Funktionen des Loksim so auszunutzen das ich wenig konstruieren muss. Die Leiter besteht zb. nur aus einem Würfel mit 10cm Kantenlänge der einfach im Gruppenobjekt zu den einzelnen Bauteilen der Leiter skaliert und gedreht wird. Ob das jetzt gut oder schlecht für die Performance ist müsste man mal erforschen..
      Moin André,

      das dürfte tatsächlich meiner Meinung nach vollkommen egal sein. Was das Mastschild angeht: kannst ja mal schauen, ob bei meinem Hl-Signalen ein angemessenes dabei ist.

      Gruß, Klaus
    • AndreW schrieb:

      @Daniel. ... Was hälst du davon, das ich drei Grundsignale (Einfahr, Ausfahr mit Hl3a und Vorsignal) baue und du dann auf deren Basis die ganzen Varianten erstellst? Dann wäre es denke ich doch recht überschaubar.
      Hallo Andrè,

      ich halte sehr viel davon, denn damit kann ich schon was anfangen. Im Notfall kann ich ja immer noch auf dich zurück greifen. ;)

      Gruß Daniel
      Beste Grüße!
    • Hallo.
      Dem Angebot von Klaus ein paar Teile der Hl Signale zu verwenden bin ich gern gefolgt.
      Denn beim EZMG Stellwerk ist halt alles etwas anders. So gibt es eigentlich ab Werk nur 2 Mastlängen. Den für die Hauptsignale und den für die Vorsignale. Kürzere Masten wenn benötigt wurden einfach durch abschneiden erreicht. Wollte man aber über 7 Meter gehen wurde eine interessante Konstruktion angewandt. Man nahm einfach einen 4,5m Stahlmast mit Korb eines Hl Signals und setzte oben den gekürzten EZMG-Mast drauf. Diese Konstruktion konnte ich selbst als LKW Fahrer, der viel rum kam, in Zeulenroda unt Bf. (Bj 86) und in Gräfenthal (Bj 87) bei Schmiedefeld bewundern, jedoch immer nur im Hauptgleis. Für die Loksim EZMG Signale habe ich auf den Mast nebst Schilder von Klaus zurückgegriffen, wie man sieht eine gute Idee.



      Gruß André
      :D Schmalspur-Komiker :D
      _Meine Loksim Downloads-
    • Die heutige Fahrt ins Nachbarland zum Kaffee holen wurde gleich mal in 2 Punkten für den Loksim genutzt.

      Zum einen habe ich noch einige Kontrollmessungen und Aufnahmen des EZMG Ausfahrsignals in Schönfeld gemacht.

      Ob ich das untere Schild auch so krumm hinbekomme..? :D

      Dann ging es noch nach Jöhstadt wo ich in Schmalzgrube ein paar Wagen mal genauer unter den Rock schaute und viele Detailbilder machte die mir noch sehr nützlich sein werden.


      Mist bei meinem Modell fehlen die kleinen Winkeleisen.. Hab ich geschludert..

      Gruß André
      :D Schmalspur-Komiker :D
      _Meine Loksim Downloads-
    • DanielP schrieb:

      Danke auch an Klaus.
      Immer wieder gern ;)


      AndreW schrieb:

      Von Klaus seinen Hl Signalen habe ich den Schutenschein übernommen,
      ich überlege aber noch diesen Helligkeitsabhängig zu machen sprich am Tage merklich abzudämpfen.


      Auf jeden Fall ein deutlicher Mehrgewinn. (Das Signal ist nur zum Leuchten-Demo in der Ausführung gab es das freilich so nicht.)
      Gruß André
      Ich versuche mich derweil mal wieder versehentlich auf der anderen Seite der ehemaligen innerdeutschen Grenze:



      Bundesbahn-Einheitssignale Bauform 1969 (zusammen als Package geplant mit den 1951ern und Kompaktsignalen, Einzelteile sind ja großteils vorhanden)

      Gruß, Klaus
    • Hallo Klaus!

      Ernsthaft!? :D

      KlausN schrieb:

      Bundesbahn-Einheitssignale Bauform 1969 (zusammen als Package geplant mit den 1951ern und Kompaktsignalen, Einzelteile sind ja großteils vorhanden)
      Man stelle sich vor: Ostler basteln an Wessi-Signalen!

      Anbei meine "Kreation" des DB-H/V-Systems.

      Gruß Daniel
      Bilder
      • fsscr008.jpg

        42,84 kB, 398×517, 15 mal angesehen
      • fsscr014.jpg

        88,27 kB, 561×822, 13 mal angesehen
      • fsscr024.jpg

        61,8 kB, 405×783, 12 mal angesehen
      • fsscr025.jpg

        59,99 kB, 423×729, 14 mal angesehen
      • fsscr026.jpg

        66,25 kB, 441×702, 13 mal angesehen
      • fsscr027.jpg

        75,87 kB, 489×729, 13 mal angesehen
      • fsscr028.jpg

        56,16 kB, 402×723, 13 mal angesehen
      Beste Grüße!
    • So ganz fix vorm Urlaub (Ich fahre ein bisschen Schiffe kucken)

      Letzte Woche hab ich meinen Urlaub etwas genutzt um mal eine Runde auf der Weißeritztalbahn zu drehen. Dabei konnte ich neben zig Fotos für zukünftige Projekte auch ein paar Eindrücke einsammeln.

      Wichtig war mir dabei das Augenmerk auf die alte Sächsiche Kilometrierung zu richten. Die Steine habe ich ursprünglich im Originalmaß erstellt, nach einigen Versuchen habe ich sie aber etwas größer skaliert, einfach zur besseren Lesbarkeit. Die Steine arbeiten mit Dynamischer Schrift (Danke Lukas für den Tip), die Formel habe ich mir Dank der guten Doku erarbeitet. Loksim kann eben doch manchmal mehr als man zuerst denkt.

      Ein Zweiter Punkt der die Tage abgearbeitet wurde waren die Streuscheiben der EZMG Signale. Wir haben zum Glück noch einen Schirm in nur 2m Höhe hängen, wo ich mir passende Bilder anfertigen konnte. Am Signal selbst wäre ich nicht raufgeklettert. Ich bin jetzt so ziemlich mit den Signalen durch, sodass Anfang August wenn ich vom Urlaub zurück bin, der Test starten kann. Nicht mit im Set ist das Zwergsignal. Es gab da nur 1 Signal in Pösneck unt. Bf. und da habe ich nur ein einziges Foto von. Es war ein absolut spezieller Fall mit WSSB Teilen vermischt, der kaum dokumentiert wurde und wo ich eben außer dem Foto nichts weiter zu besitze. Ich hab zwar noch jemanden an der Hand den ich fragen kann (von ihm ist das Foto), aber das wird heute und morgen nichts, da mir der gute schon die ganzen original Schaltpläne besorgt und ich ihn nicht noch mehr stressen mag.


      Gruß André
      :D Schmalspur-Komiker :D
      _Meine Loksim Downloads-