WINE: Loksim3D stürzt kurz nach Spielstart ab

  • Loksim-Version: 2.9.3
    Programmteil: Simulation
    Betriebssystem: andere
    Rechnerkonfiguration: Linux Mint 18.1, x64, AMD A8-6600k, 8GB, 7 verschiedene HDDs
    Fehlerbericht gesendet: 1483488000
    _________________________


    Hallo,


    ich bin auf Linux umgestiegen und versuche gerade, Loksim3D unter Linux Mint 18.1 zu betreiben. Dazu nutze ich WINE.


    Ich habe die Portable-Version heruntergeladen. Ich sehe das Streckenauswahl-Fenster und er fragt, ob das noch fehlende Standardpaket installiert werden soll. Wenn ich das bejahe, stürzt Loksim ab,


    Probehalber habe ich es von der Konsole aus gestartet, um den Grund zu erfahren:



    Jemand eine Idee, woran es liegt? :D



    Nachtrag:


    Ich sehe gerade, dass der Paketinstaller und das eigentliche Spiel auf zwei .exe aufgeteilt ist. Es scheint nur PackageManager.exe betroffen zu sein. Kann man die Pakete evtl. einfach ohne ihn installieren?

  • Nachtrag:


    Ich sehe gerade, dass der Paketinstaller und das eigentliche Spiel auf zwei .exe aufgeteilt ist. Es scheint nur PackageManager.exe betroffen zu sein. Kann man die Pakete evtl. einfach ohne ihn installieren?

    Das sollte gehen.
    Eine .l3dpack-Datei ist im Grunde nichts Anderes als eine .zip-Datei und kann auch genauso geöffnet werden.
    Wenn es nicht klappen sollte, benenne *.l3dpack einfach in *.zip um.


    Entpacke das Archiv und füge den Inhalt jeweils in die entsprechenden Ordner im Loksim-Verzeichnis ein.
    Führerstände sind dabei im Package bereits im Ordner "Loks" enthalten, Strecken, Objekte etc. entsprechend.


    Gruß
    Jan

  • Habe dasselbe Problem. Entpacken kann ich, weiss aber leider nicht wohin genau. Könnte mir jemnand bitte die Verzeichnisse nennen, in die ich die jeweiligen package dateien kopieren muss?


    Vielen Dank im Voraus

  • Post by Loksim-ali ().

    This post was deleted by the author themselves: Kein Linux User und damit falsch interpretiert ().
  • Hallo,

    dachte der Threadtitel ist selbsterklärend: Linux. Bräuchte eigentlich nur zu wissen wohin der PackageManager die .l3dpack hin installiert, hat ja mit linux erstmal nichts zu tun.

    In welche Verzeichnisse installiert der PackageManager unter Windows?


    schönen Gruß

  • In welche Verzeichnisse installiert der PackageManager unter Windows?

    In jenen Pfad der in paths.ini eingetragen ist (paths.ini liegt im selben Verzeichnis wie PackageManager.exe)


    Alternativ: Loksim3D oder LoksimEdit aufmachen und auf "Über Loksim" klicken. Dort ist das "Datenverzeichnis" eingetragen

  • Ausgabe von wine:

    Running /home/i/.local/share/lutris/runners/wine/3.21-x86_64/bin/wine /home/i/Games/Loksim3D-2-9-4.exe

    user.reg:1093: Malformed value '"HDA ATI HDMI HDMI/DP,pc"=3 (js)"="disabled"'

    wine: Call from 0x7b43ddfc to unimplemented function msvcr120.dll.??0_TaskCollection@details@Concurrency@@QAE@XZ, aborting


    nur mal so zur info, nur die letzte zeile brachte den abort

  • Kann jetzt Strecke, Lok und Abfahrzeit auswählen, danach leider wieder Abbruch mit


    wine: Call from 0x7b43ddfc to unimplemented function msvcr120.dll.??0_TaskCollection@details@Concurrency@@QAE@XZ, aborting

  • In der Wine-Implementierung der VS2013-Runtime sind offensichtlich nicht alle fuer Loksim noetigen Funktionen implementiert. Probiere mal mit Winetricks die Microsoft-eigene Variante zu installieren (aufrufen mit "winetricks vcrun2013").


    P.S. Ohne Gewaehr, habe es nicht selbst ausprobiert.

  • Hallo BR171


    Ich bin heute Abend aus den Ferien heimgekehrt.


    Unter Ubuntu 18.04 läuft die Simulation reibungslos mit Loksim3D Version 2.9.4.


    Ich werde übers Wochenende meine Anweisung ergänzen und Abspeichern. Bitte etwas Geduld.


    Gruss

    Heinz