Sauberere Luft in Schleswig-Holstein

  • Wenn das nur sehr kurze Abschnitte ohne Oberleitung sind, macht da ein Akku-Triebwagen wahrscheinlich mehr Sinn als ein wasserstoffbetriebener.


    Ansonsten finde ich immer dann doch eine Elektrifizierung sinnvoller.

  • Wasserstoff ist seltenst sinnvoll, der Wirkungsgrad ist schlicht grauenhaft. Es gibt Ausnahmen - hier im Taunus soll das etwa jetzt angegangen werden, hier fällt Wasserstoff aber in Höchst ohnehin als Abfallprodukt an, d.h. er ist ohne nennenswerten zusätzlichen Energieaufwand vor Ort verfügbar.

    Eine Elektrifizierung ist zwar meist, aber nicht immer sinnvoll.

    Triebfahrzeugführer im Streckendienst der DB Fernverkehr in Frankfurt/Main
    BR: 101, 120, IC-Steuerwagen, 401 ("ICE 1"), 402 ("ICE 2"), 403 ("ICE 3"), 406 ("ICE 3M"/"ICE 3MF"), 407 ("neuer ICE 3"), 411 ("ICE T"), 415 ("ICE T")