Martins Schmalspur-Werkstatt

    • Objekt

    Einsatz von Cookies
    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Datenschutz
    Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend gesetzlicher Datenschutzvorschriften. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

    • Kurz hinter Haisnberg ist das Sächsische Phonolithwerk entstanden.

      Im Steinbruch werden die Steine gebrochen, sortiert und dann im Werk II auf die Schmalspurbahn verladen. In Zügen mit je 6 Wagen werden sie dann zum Werk II gebracht und entladen.

      Hier das Werk in der Übersicht:

      Dieses ist die Lagerhalle mit einzelnen Kammern:

      Hier sieht man die Entladegrube, von wo sie in die einzelnen Kammern mittels Krananlage verbracht werden, oder in den Bansen gefüllt werden, damit sie zum Silo für die Bahnverladung befördert werden.


      Wie man sieht, hat die kleine Bahn eine GROSSE Aufgabe.

      Gruß
      Martin
      Per E-Mail nicht erreichbar .
    • Es ist geschafft. Heute habe ich einen Lückenschluss gemacht, und die ersten 3 Module, 6,4 km, sind zusammengeschlossen. Noch 600 Meter am Schluss von Modul 3, und weitere 1,6 Km sind fertig. So langsam wird das was, aber noch nicht dieses Jahr..


      Hier quert die Bahnstrecke eine Landstraße. Hinten ist die Anschlußstrecke zum Schotterwerk zu sehen.

      Gruß
      Martin
      Per E-Mail nicht erreichbar .
    • Die Länge des Schranckenbaumes resultiert aus der Breite der Straße.
      6m Straßenbreite, 8m Länge des Schranckenbaumes, stimmt somit.
      Die Dicke des Schranckenbaumes beträgt 20 cm. Lt DR Datenblatt von 1936 beträgt der Durchmesser 20 cm. Abweichung 0, stimmt somit auch.

      Gruß
      Martin
      Per E-Mail nicht erreichbar .
    • Ingo Zweifel, da müsste man wenn dann hinterfragen ob man überhaupt eine solche Schrankenanlage dahin gebaut hätte. Vermutlich ehr nicht, aber da es das durchaus in zwar anderen Situationen gegeben hat (Mügeln am Bahnhof mit Posten) oder die Halbschrankenanlage in Radebeul ist das legitim.
      Man war zwar Sparsam aber zb für Haltlichtanlagen hat es an besonders gefährdeten Bahnübergängen ja doch auch noch gereicht. Wobei die in Thum bereits vor 1936 noch als "Warnlichtanlage" gebaut wurde. Dies ist in Bezug auf die Ausführung der Lichtzeichen die damals gültig waren recht interessant.

      Gruß André
      :D Schmalspur-Komiker :D
      _Meine Loksim Downloads-
    • Ich habe den Übergang zurück gebaut und die Schranken entfernt. Danach habe ich die neu gebauten DR Andreaskreuze aufgestellt. Es sieht besser aus, und man muss nun öfter Pfeifen. :D


      Die Kreuze sind modular ausgeführt, so das durch einfachen Tausch des Mittelteils z. B. ein Blinklicht eingebaut werden kann.

      Gruß
      Martin
      Per E-Mail nicht erreichbar .
    • Da die Strecke bis zur Ferigstellung noch einige Zeit braucht, habe ich heute zwei Videos erstellt, welche den heutigen Bauzustand auf einem Streckenast wiedergeben.Zum einen, eine Fahrt als Personenzug von Hainsberg zum Bahnhof Rabenschlucht mit dem Vt 137 322.

      youtu.be/-QT6UfZ3G6s

      Sowie einen Schotterzug mit zwei Tu47 in Doppeltraktion vom Esig Bärenstein zum Bahnhof Rabenschlucht.

      youtu.be/qNSPrCmv4EA

      Ich hoffe, sie Gefallen.

      Aufgrund des neuen Urheberrechts und Datenschutz Gesetze haben die Bahnsteige noch keine Fahrgäste. Wie ich es löse, weis ich noch nicht. Erste Gedanken sind schon fast so weit, das ich eine Lösung habe.

      Für Lob und kontruktive Kritik bin ich immer offen.

      Gruß

      Martin
      Per E-Mail nicht erreichbar .
    • Hallo Martin

      sehr beeindruckend, was du da gebaut hast.

      Folgende Fragen ergeben sich für mich:

      - Autos am Bahnübergang
      Wäre es mit der aktuellen Version nicht möglich nach der Kehrschleife andere Autos am Bahnübergang darzustellen?

      - Signale
      Die Signale bleiben nach Vorbeifahrt in der Stellung "Frei" bzw. "Frei mit Geschwindigkeitsbegrenzung" - das ist in diesem Fall (durch die Kehrschleife) natürlich schade - Frage an die Programmierer - ließe sich das ändern?

      - Personen
      Darf ich fragen, was dir da vorschwebt? Ein Personen-Pool von Usern, Forumsteilnehmern oder ähnlichen, die ihre Einwilligung hinterlegt haben? (Ich will mit dieser Frage ausdrücklich NICHT eine Diskussion über Sinn oder Unsinn dieser Datenschutz- und Urheberrechte starten!)

      Gruß und frohe Weihnachten
      Miquel
    • Hallo Miguel.

      Mir schwebt vor, das ich alles auf Familie umbaue. In der Rabenschlucht mußte der Kopf meines Vaters herhalten. Hoffentlich schimpft er nicht von Oben.

      In der Schleife kann ich nur eine Sorte Autos aufstellen. Geht anders nicht.

      Gruß
      Martin.
      Per E-Mail nicht erreichbar .