Loksim Default-Ordner

    • Ist kein Fehler

    Einsatz von Cookies
    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Datenschutz
    Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend gesetzlicher Datenschutzvorschriften. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

    • Loksim Default-Ordner

      Loksim-Version: 2.9.4
      Programmteil: andere
      Betriebssystem: Windows 10
      Rechnerkonfiguration:
      Fehlerbericht gesendet:
      _________________________

      Hallo,
      wegen eines drohenden Festplatten-Crashs habe ich vorige Tage meinen Loksim-Ordner im Ganzen auf eine andere Festplatte verschoben.

      Wenn ich den Loksim-Edit aus dem neuen Pfad heraus starte, beziehen sich alle relativen Pfade (zB in KBS-Dateien) immer noch auf den alten Installationspfad.
      Wie kann das denn sein?




      Diese Datei liegt so im Ordner "F:\Loksim\". Wenn ich die Datei mit dem Editor lade (der auch in "F:\Loksim\Programm\" liegt), werden die Streckendateien geladen, die noch im alten Pfad unter "E:\Loksim\" liegen. Ich hatte gedacht, dass da irgendein Registry-Eintrag für verantwortlich ist und hatte kurzerhand alle geändert, die ich gefunden habe ("HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Loksim-Group\" und "HKEY_CURRENT_USER\Software\Loksim-Group"), aber das scheint es nicht behoben zu haben. Wenn ich manuell eine Streckendatei in diese KBS einfüge, schreibt der Editor den gesamten, absoluten Pfad in die XML-Datei.

      Habe ich etwas übersehen? Ich dachte, da im Loksim alles mit relativen Pfaden arbeitet, müsste ein Verschieben eigentlich möglich sein.

      Beste Grüße,
      Julian
    • Hallo Julian .

      Im Loksim Ordner, der jetzt neu auf F Liegt, solltest Du Dir die Datei:

      paths.ini

      ansehen.

      Dort ist angegeben, wo Loksim seine Strecken u.s.w. findet.

      Sie sollte dann so aussehen:


      [Directories]
      MainDir=.


      Dann greift sie auf F:\Loksim\ zu.

      Gruß
      Martin
      Per E-Mail nicht erreichbar .
    • Wäre es nicht auch möglich, @lukash, einen entsprechenden Button in LS3D zu integrieren? À la "Systemkomponenten für Dateianzeige registrieren"? Kann ja ausgegraut sein, wenn der Registryeintrag schon besteht.
      Triebfahrzeugführer im Streckendienst der DB Fernverkehr in Frankfurt/Main
      BR: 101, 120, IC-Steuerwagen, 401 ("ICE 1"), 402 ("ICE 2"), 403 ("ICE 3"), 406 ("ICE 3M"/"ICE 3MF"), 407 ("neuer ICE 3"), 411 ("ICE T"), 415 ("ICE T")
    • Hi,
      möglich ist alles :) Aber ich halte den Aufwand für nicht gerechtfertigt, denn man müsste es doppelt Implementieren (Setup & Programm). Oder zumindest einmal neu implementieren, denn im Setup übernimmt einem der Installer die Arbeit für solche Dinge.

      Genau für so etwas gibt es das Setup - Das Setup ist auch nicht böse und überschreibt keine Einstellungen oder Dateien von denen es nicht überzeugt ist, dass sie überschrieben gehören ;)

      Aber wenn Du es manuell probieren möchtest. Ich denke es geht mit

      regsvr32 Loksim/PreviewHandler/L3dFilePreviewHandler_x64.dll

      lg
      Lukas