FVE

  • Strecke

Einsatz von Cookies
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Datenschutz
Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend gesetzlicher Datenschutzvorschriften. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

  • Hallo Patrick,

    ich bitte um Entschuldigung, mir war nicht bewusst, dass E-Mail-Adressen im Forum nicht gepostet werden dürfen. Allerdings konnte ich hierzu auch keine Regulierung in den Nutzungsbedingungen des Forums finden.

    Ich habe hier auch kein Problem gesehen. Schließlich handelt es sich um meine eigene E-Mail-Adresse, die ich extra für solche Zwecke eingerichtet habe. Sollte es aber unerwünscht sein, werde ich es künftig unterlassen.

    Muss ich die E-Mail-Adresse in der Signatur auch entfernen?

    MfG
    Simon
  • Siehe Netiquette

    Datenschutz


    Die Dialoge auf loksimulatoren.de finden öffentlich statt. Bitte beherzigen Sie daher folgenden Grundsatz, wenn Sie im loksimulatoren.de-Forum kommunizieren: Posten Sie zu Ihrem eigenen Schutz niemals persönliche Daten (z.B. Anschriften, E-Mail-Adressen, Telefonnummern) im Forum!


    Wenn wir auf solche Postings mit persönlichen Daten aufmerksam werden, behalten wir uns vor, diese zu Ihrem eigenen Schutz zu löschen.
    Gruß André

    sgruenwa schrieb:



    Muss ich die E-Mail-Adresse in der Signatur auch entfernen?

    MfG
    Simon
    Müssen nein, aber du solltest es besser.
    :D Schmalspur-Komiker :D
    _Meine Loksim Downloads-
  • Hallo André,

    ich habe in den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung gesucht und bin hier nicht fündig geworden. Einen Blick in die Netiquette habe ich nicht geworfen. Tut mir leid, es handelte sich hierbei selbstverständlich um meinen Fehler.

    Ich finde es jedenfalls gut, dass die Administratoren auf den Schutz der Nutzer schauen.

    Über die Entfernung der Adresse in der Signatur denke ich nochmal nach. Eigentlich habe ich sie für öffentliche Zwecke eingerichtet und möchte sie auch in Packageinformationen oder Beschreibungen zu meinen AddOn's angeben. Es ist aber wohl vernünftiger, sie zu entfernen.

    MfG Simon
  • Hallo Simon,

    zur Kontaktaufnahme hier innerhalb des Forums ist die interne Kommunikation völlig ausreichend.
    Das Du Dir extra eine email-Adresse für Loksim eingerichtet hast ist auch völlig in Ordnung. Ich gebe meine email-Adresse auch in meiner Dokumentation an, sofern es mir erforderlich erscheint.

    Das eigendliche Problem ist m.E. ein Anderes: Die Adresse wird abgefischt und Du erhälst viel Spam auf diese Adresse, sodas die wirklich interessanten bzw. relevanten emails darin untergehen. Und es ist hierbei völlig unerheblich, ob es einen Spamfilter gibt oder nicht.

    Gruss
    Uwe
    --
    Wenn du die Götter zum Lachen bringen willst, mach’ einen Plan.
  • Hallo Simon.

    In den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung steht deshalb nichts, da wir das selbständige bewusste veröffentlichen von eigenen Personenbezogenen Daten (in dem Fall die eigene E-mail) nicht verbieten können.

    Die Datenschutzerklärung an sich gibt ja Auskunft darüber wie und in welcher Form wir eure Daten verarbeiten.

    Wir handhaben das löschen der E-Mailadressen so, da wir nicht davon Ausgehen können das sich jeder wirklich des Sicherheitproblems so bewusst wie du es bist ist. Wir nehmen also unsere Nutzer da etwas an die Hand und schützen sie etwas vor sich selbst. Sozusagen als kleiner Service.
    Man muss ja auch bedenken das Phishing-mails immer professioneller werden und die Zeiten wo man über Mails mit "Blauen Pillen" und "Angeboten zur Vergrößerung bestimmter Körperregionen" noch schmunzeln konnte, um sie danach in den Papierkorb zu werfen, längst vorbei sind.

    Nicht jeder von uns ist so konsequent wie unsereins, der für Onlinebanking, Amazon, Ebay, Paypal usw extra eigene E-Mailkonten hat, die nur speziell dafür genutzt werden und auch im Bereich vorm @ nichts mit dem Verwendungszweck zu tun haben. Somit komme ich aber erst gar nicht in die Verlegenheit
    Phishing-mails auf meinem 0815-Mailkonto näher zu beachten. ;)
    Gruß André
    :D Schmalspur-Komiker :D
    _Meine Loksim Downloads-
  • Hallo Uwe, hallo André,

    taler schrieb:

    Die Adresse wird abgefischt und Du erhälst viel Spam auf diese Adresse, sodas die wirklich interessanten bzw. relevanten emails darin untergehen.
    Das ist mir natürlich auch schon in den Sinn gekommen und das ist auch der Hintergrund zur Einrichtung einer eigenen Loksim-Adresse:
    Sollte dieses E-Mail-Konto zu sehr "zugemüllt" werden, lösche ich es einfach.

    AndreW schrieb:

    Die Datenschutzerklärung an sich gibt ja Auskunft darüber wie und in welcher Form wir eure Daten verarbeiten.
    Deshalb habe ich eigentlich auch nicht erwartet, hier Regulierungen zur Veröffentlichung meiner eigenen E-Mail-Adresse zu finden. Erst nachdem ich in den Nutzungsbedingungen nichts gefunden habe, habe ich hier nur mal nachgesehen.

    AndreW schrieb:

    Wir nehmen also unsere Nutzer da etwas an die Hand und schützen sie etwas vor sich selbst. Sozusagen als kleiner Service.
    Und das finde ich, wie ich schon geschrieben habe, auch gut so. Zwar wäre es noch besser, würde jeder Nutzer mit seinen eigenen Daten richtig umgehen, sodass ein Eingreifen überhaupt nicht notwendig wäre, aber auch ich habe zunächst über die Folgen vom Veröffentlichen der E-Mail-Adresse nicht ausreichend nachgedacht.

    AndreW schrieb:

    Man muss ja auch bedenken das Phishing-mails immer professioneller werden [...] .
    Immer professioneller und immer häufiger. Da ich meine Loksim-Adresse nie für Zwecke wie Ebay, Amazon, Paypal usw. verwenden werde, lassen sich hier "Phishing-Mails" relativ leicht identifizieren: Alles, was nicht auf dem ersten Blick mit Loksim zu tun hat, wird mit Skepsis betrachtet. Alles, was definitiv nichts mit Loksim zu tun hat, wird unbeachtet gelöscht. Dateianhänge, von denen ich nicht weiß, wo sie her kommen, werden keinesfalls geöffnet ohne einen Virenscann zu machen.

    Letzlich muss ich selbst entscheiden können, was die Veröffentlichung der Loksim-Adresse angeht, wie du, André, schon angedeutet hast. Sollte ich sie in meiner Signatur weiterhin angeben, rechne ich mit Spam- und Phishing-Mails. Meine "wirklich private" Adresse würde ich nie öffentlich angeben wollen (auch wenn ich hier in den AddOn-Dokus kein großes Problem sehe).

    Alles, was ich sagen möchte ist, dass ich zwar ohnehin wachsam bin, euch aber dankbar bin, dass ihr mich darauf hingewiesen habt.

    MfG
    Simon